Wir in Bettikum aktiv vor Ort

Aktuelle Stellenangebote

Ausbildungsstelle zum/zur Tierpfleger(in) für Heim- und Pensionstiere

Zum 1.08.2018 bieten wir eine Ausbildungsstelle zum/zur Tierpfleger(in) für Heim- und Pensionstiere in unserem Tierheim an.

Der/die Bewerber(in) sollte mindestens 18 Jahre alt sein. Als Schulabschluss wird die FOR vorausgesetzt. Er/sie muss flexibel, verantwortungsbewusst und zuverlässig sein. Ein Führerschein (Klasse B) wäre von Vorteil.

Es werden ausschließlich Bewerbungen aus einem Umkreis von 20 km berücksichtigt.

Eine vollständige Bewerbung schicken Sie bitte an: info@tierheim-bettikum.de, z.Hd. Monika Provaznik.

Mitarbeiter/-in für den Bundesfrweiwilligendienst (BUFDI)

Wir nehmen ab sofort Bewerbungen auf die frei gewordene BUFDI-Stelle entgegen.

Der/die Bewerber(in) muss mindestens 18 Jahre alt sein. Es werden ausschließlich Bewerbungen aus einem Umkreis von 20 km berücksichtigt.

Eine vollständige Bewerbung schicken Sie bitte an: info@tierheim-bettikum.de, z.Hd. Monika Provaznik.

Fischreiher-Rettung

Während unserer Reinigungsarbeiten erreichte uns ein Anruf der Feuerwehr: In Neuss soll ein verletzter Fischreiher sitzen. Natürlich fuhren zwei Mitarbeiter des Tierheims sofort los, gespannt was sie erwarten wird.

Vor Ort angekommen sahen wir den Fischreier sofort aus weiter Ferne. Er versuchte nicht, weg zu fliegen als wir uns ihm näherten, allerdings wollte er sich auch nicht einfach einfangen lassen.
Da wir im Tierheim leider kein geeignetes Equipment besitzen, um große Wildvögel einzufangen, kam uns zum Glück schnell Herr Bröckling vom Tiernotruf in Düsseldorf zur Hilfe. Er ist sehr erfahren mit Wildvögeln und fing den Reiher rasch ein, daraufhin fiel sofort auf dass das Tier einen gebrochenen Flügel hatte und stark abgemagert war.

Dies war mal wieder ein ungewöhnlicher Einsatz für das Tierheim-Team.

Das größte Tierheim der Welt

Foto: Tierheim Bettikum

Wenn es der Platz in unseren Hundehäusern zulässt, nehmen wir so oft es geht Hunde aus der Smeura in Rumänien auf.

Die Smeura ist das größte Tierheim der Welt, in dem über 4.000 Hunde leben. Die Tierhilfe Hoffnung braucht dringend Hilfe und so versuchen wir, so gut es geht, zu unterstützen indem wir oft Hunde aufnehmen.

Erfahrungsgemäß sind die rumänischen Hunde meistens super liebe und verschmuste Tiere, auch wenn sie anfangs oft unsicher sind. Aber das ist ja nachvollziehbar wenn man hört, wie viele Hunde in Rumänien behandelt werden.
Trotzdem ist jede einzelne dieser treuen Seelen spürbar dankbar, nun in Deutschland die Chance auf ein neues zu Hause zu bekommen.

Auf den Bildern sehen Sie einige unserer "Rumänen" - scheuen Sie sich nicht, uns vor Ort zu besuchen. Vielleicht wartet hier ja die große Hundeliebe auf Sie? 

Diese Seite verwendet Cookies entsprechend der Datenschutzrichtline. Weiterlesen …